1. Blaulicht

7000 Euro Schaden: 63-Jähriger aus Wadern fällt auf Betrugsmasche rein

Abgezockt : Waderner zahlt 7000 Euro nach Anrufen

Eine Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes in Wadern hat am Freitagnachmittag der Polizei mitgeteilt, dass dort eine ältere Person mehrfach „Google-Play-Karten“ gekauft habe, was merkwürdig wäre.

Die Polizei fand den 63-Jährigen aus Wadern auf dem Parkplatz und sprach ihn an. Er schilderte, dass er von zwei Männern angerufen wurde, welche ihm einen Gewinn in Höhe von 138 500 Euro in Aussicht gestellt hätten. Der Geschädigte habe bereits mehrfach „Google- Play-Karten“ gekauft und die Kartennummern den Anrufern mitgeteilt. Die Beamten erklärten ihm, dass es sich um eine Betrugsmasche handele. Dennoch kaufte der Geschädigte danach wieder „Google-Play-Karten“, es kam zu einem erneuten Kontakt mit den Tätern. 7000 Euro Schaden sei dem Mann entstanden, hieß es. Die Polizei warnte  eindringlich vor diesen Anrufern mit Gewinnversprechen und wies darauf hin, dass es sich hierbei um Betrugsversuche handele.