1. Blaulicht

Saar-Polizei nimmt bundesweit agierenden Mann (36) in Köln fest​

Zwei Haftbefehle vollstreckt : Saar-Polizei nimmt bundesweit agierenden Betrüger (36) in Köln fest

Mit einer Aktion am Donnerstag hat die Saar-Polizei zusammen mit der Polizei in Köln ein bundesweit agierenden Tatverdächtigen in Köln festgesetzt. Er soll zahlreiche Betrugsdelikte begangen haben.

Am Donnerstagmorgen, 19. Januar, haben Beamte der Saar-Polizei in Zusammenarbeit mit der Polizei in Köln einen 36-Jährigen festgenommen. Das teilte ein Polizeisprecher am Mittag mit. Die Fahndungs- und Aufklärungseinheit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt führte demnach intensive Ermittlungen gegen den 36-Jährigen, der in der Vergangenheit mehrere Betrugsdelikte begangenen haben soll.

Mann agierte bundesweit

Zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Saarbrücken mit einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten lagen gegen den bundesweit agierenden Mann vor. Seit Ende November liefen die intensiven Fahndungsmaßnahmen durch die Beamten der Fahndungs- und Aufklärungseinheit des Kriminaldienstes Saarbrücken.

Am heutigen Donnerstag wurde er schließlich in Köln festgenommen, wo er in die JVA gebracht wurde. Im Zuge des Verfahrens soll der Mann nun nach Saarbrücken überstellt werden.