1. Nachrichten
  2. Panorama

Regelverstöße im Dschungelcamp 2023: RTL zieht Konsequenzen

IBES 2023 : Regelverstöße im Dschungelcamp: RTL zieht Konsequenzen

Auch im Dschungelcamp 2023 gelten für die Kandidaten knallharte Regeln – die sie aber nicht immer einhalten. Für den 7. Tag bei IBES kündigte RTL Konsequenzen an und hielt Wort.

Die Kandidaten im Dschungelcamp müssen sich an viele Regeln halten. So muss etwa die Nachtwache am Lagerfeuer sitzen bleiben, um das Feuer am Brennen zu halten. Letzteres hat Tessa Bergmeier einfach ignoriert. „Verstöße gegen die Camp-Regeln werden bestraft“, so steht es in Paragraf sieben der Dschungel-Ordnung. Aber hat Tessa für ihren Regelverstoß eine Strafe erhalten? Fehlanzeige! Nicht die erste Nachlässigkeit seitens RTL. Doch damit soll jetzt Schluss sein.

Gegen diese Regeln haben die Kandidaten im Dschungelcamp bisher verstoßen

„Die Regels sind die Regels“, diesen Kult-Satz predigte Marc Terenzi während seiner Zeit bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Den Satz durfte er am Donnerstag sogar live im TV wiederholen. Umso genervter zeigten sich die Zuschauer auf Twitter nach wiederholten Regelverstößen der Dschungelcamp-Kandidaten. Eine Auswahl weiterer Zuwiderhandlungen:

  • Luigi "Gigi" Birofio rauchte zu viele Zigaretten. Verstoß gegen Regel 5 in § 7.
  • Sowohl Tessa Bermeier als auch Cosimo Citiolo bewachten das Lagerfeuer nicht und legten sich während der Nachtwache schlafen. Verstoß gegen Regel 2 in § 3.
  • Tessa legt sich am Tag wiederholt schlafen. Verstoß gegen Regel 4 in § 7.
<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Da euren wachsamen Augen natürlich rein gar nichts entgeht, sind euch die Regelverstöße im Camp auch schon aufgefallen 😌 Wenn ihr entscheiden könntet, wie würdet ihr die Camper:innen bestrafen? <a href="https://twitter.com/hashtag/IBES?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#IBES</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/IBES23?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#IBES23</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Dschungelcamp?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Dschungelcamp</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/RTL?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#RTL</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Regelverst%C3%B6%C3%9Fe?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Regelverstöße</a> <a href="https://t.co/ORA4C3fxUH">pic.twitter.com/ORA4C3fxUH</a></p>&mdash; RTL (@RTL_com) <a href="https://twitter.com/RTL_com/status/1615992144182796288?ref_src=twsrc%5Etfw">January 19, 2023</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Hinweis: Bei den vielen Verboten kommt man schon mal durcheinander. Hier finden Sie alle Dschungelcamp-Regeln im Überblick.

#Regelverstöße im Dschungelcamp 2023: „Heute Kinder wirds was geben“.

Nun will RTL offenbar durchgreifen. Zum Hashtag „Regelverstöße“ postet der Sender auf Twitter „Heute Kinder wirds was geben“. Dabei wird die Frage in den Raum geworfen: „Wenn ihr entscheiden könntet, wie würdet ihr die Camper:innen bestrafen?“ Die Nutzer lassen sich nicht bitten und posten allerlei sadistische Vorschläge:

  • „Alle eine Nacht zusammen Nachtwache ums Feuer.“
  • „Frau Effenberg den Deo-Roller wegnehmen.“
  • „Auf jeden Fall Luxusartikel weg.“
  • „Kein Essen, keine Zigaretten, alles, was sie lieb haben wegnehmen...“
  • „Eine Nacht Dauerbeschallung mit „Om“ in Endlosschleife“.
  • „Jeden einzelnen 2 Stunden in einen abgeschotteten Glaskäfig sperren, mit Tessa, Verena und Claudia.“

Dschungelcamp-Kandidaten müssen Luxusgegenstand abgeben

In der vergangenen Staffel sammelten die Kandidaten satte 85 Regelverstöße, ehe RTL hart durchgriff. Die Strafe damals: Alle Promis mussten ihre Luxus-Gegenstände abgeben. Der Schreck darüber stand den Promis ins Gesicht geschrieben, es herrschte Fassungslosigkeit angesichts dieser Entbehrung.

Und dieses Jahr? Die Maßnahme war dieselbe. Jeder muss einen Luxusgegenstand abgeben, verkündete Teamchef Cosimo der Gruppe am Donnerstagabend, nachdem er ins Dschungeltelefon zitiert worden war. Doch schockiert waren die Kandidaten nicht, im Gegenteil. Erleichterung machte sich breit. Die Dschungelcamp-Raucher hatten schon befürchtet, man würde ihnen die Zigaretten streichen. Aber wer weiß – bei weiteren Verstößen könnte auch das noch folgen.