1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Kohl Brot beantragt Insolvenz in Eigenregie

Bäckerei-Filialen laufen weiter : Kohl Brot beantragt Insolvenz in Eigenregie

Die Bäckerei Kohl Brot hat Insolvenz angemeldet. Das in Baumholder ansässige Unternehmen soll in Eigenverwaltung saniert und mit allen 270 Mitarbeitern weitergeführt werden, wie Kohl Brot mitteilt.

Alle 34 Filialen im Saarland und in Rheinland-Pfalz laufen demnach weiter. Im Saarland  hat die Bäckerei Geschäfte vor allem in Saarbrücken, Neunkirchen und St. Wendel, ist aber auch in kleineren Orten wie Kleinblittersdorf oder Freisen präsent.

„Die Eigenverwaltung bietet uns die Chance, unser handwerklich orientiertes Unternehmen dauerhaft auf eine solide Basis zu stellen und im Wettbewerb mit den vielen Discountern zu bestehen“, sagte Geschäftsführer Steffen Kohl. In den vergangenen Jahren seien vor allem die Discounter im Lebensmittelhandel gewachsen. Unter dieser Konkurrenz habe die Bäckerei gelitten, geht aus der Mitteilung von Kohl Brot hervor. Filialen in Shopping-Centern hätten darunter gelitten, dass diese Einkaufszentren wegen des Online-Booms weniger Besucher verzeichneten. Zusätzlich habe der heiße Sommer 2018 das Unternehmen belastet, erläutert Kohl Brot.