1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Gewobau Zweibrücken will Mieter-Fluktuation senken

Zweibrücker Wohnungsgesellschaft plant weitere Mieterbindungsmaßnahmen : Feier: Seit 50 Jahren Mieter bei der Gewobau

Die Gewobau Zweibrücken einige „Mieterbindungsmaßnahmen“ gestartet, um die Zufriedenheit der Mieterinnen und Mieter zu erhöhen. So wurden alle elf Familien, die seit 50 Jahren bei der städtischen „Gesellschaft für Wohnen und Bauen“ Mieter sind, vergangene Woche zu einer kleinen Feier ins Valentins Wirtshaus (das der Gewobau gehört und von der Zadra-Gruppe betrieben wird) eingeladen.

Damit wolle man „Dank sagen für diese lange Treue“, erklärte Gewobau-Geschäftsführer Jörg Eschmann in einem Gespräch mit dem Pfälzischen Merkur.

Zudem gebe es eine neue Mieterzeitschrift, wo man zum Beispiel seine Lieblings-Nachbarn zur Berichterstattung vorschlagen könne. Ältere Mieter bekommen bei runden Geburtstagen künftig Blumensträuße. Und für einige der Strandkorb-Konzerte diesen Sommer hatte die Gewobau 20 Freikarten verlost.

„Wir haben eine relativ hohe Fluktuations-Quote und hoffen, sie durch solche Maßnahmen ein bisschen nach unten drücken zu können“, erläuterte Eschmann, der im Juni 2019 von der Stadt als Chef zur Gewobau gewechselt war.