1. Saarland

Corona-Impfung: Hier kann man sich im Sarland impfen lassen

Corona-Impfung : Hier kann man sich im Saarland impfen lassen – viele zusätzliche mobile Impfangebote

Wer sich jetzt entschieden hat sich doch noch impfen zu lassen, oder schon eine Booster-Impfung benötigt, stellt sich schnell die Frage, wo das überhaupt möglich ist. Hier eine Übersicht.

Für viele Saarländer stellt sich aufgrund der aktuell sehr hohen Corona-Infektionszahlen die Frage nach einer Impfung gegen das Virus. Einige benötigen jetzt noch eine Erst- oder Zweitimpfung und für andere steht bereits das Boostern an. Im Sommer nutzten viele spontane Impfaktionen zur Impfung, doch woher nun den dritten Piks bekommen? Wir geben eine Übersicht.

Wichtig bei allen Impfungen: Nicht den Impfpass, die Versicherungskarte (bei Arztpraxen) und den Personalausweis vergessen. Bestenfalls werden auch bereits der vorab ausgefüllte Aufklärungsbogen und die Einwilligungserklärung des RKI mitgebracht. Dies kann aber meistens auch vor Ort noch erledigt werden.

Hausärzte impfen auch im Saarland

Wie auch bereits im Sommer bietet der Hausarzt eine gute Anlaufstelle, um nach einer Impfung zu fragen. Die meisten Hausärzte im Saarland beteiligen sich nach ihren Möglichkeiten an Corona-Impfungen. Da die Praxen aber häufig sowieso ausgelastet sind, kann es hierbei um längere Wartezeiten kommen. Viele Hausärzte bieten vor Ort in Kooperation mit Vereinen Sponderimpftermine an. Über diese berichten die örtlichen Mitteilungsblätter oder lokalen Facebook-Seiten.

Impfzentren im Saarland

Die saarländischen Impfzentren an den Standorten Büschfeld, Saarlouis und Neunkirchen nehmen am Montag, 29. November, den Betrieb wieder auf. Der Standort Saarbrücken hat seit Freitag, 17. Dezember 2021 wieder geöffnet. Für den Besuch in einem der Impfzentren muss vorab ein Termin gebucht werden.

Die Termine können online oder telefonisch über die Hotline (0681) 501 4422 gebucht werden.

Impfstützpunkt Freisen-Oberkirchen

Termine für die Boosterimpfung können auch am Impfstützpunkt Freisen-Oberkirchen gemacht werden. Hierzu muss man sich unter dieser Website anmelden.

Impfungen der Marienhaus-Gruppe

Die Marienhaus-Gruppe startete im Saarland Corona-Schutzimpfungen. Dabei sind das Marienhaus-Klinikum St. Wendel-Ottweiler mit den Standorten St. Wendel und Ottweiler, die Marienhaus-Klinik St. Josef Kohlhof in Neunkirchen und das Marienhaus-Klinikum St. Elisabeth in Saarlouis.

Bei den Terminen bieten sie Booster-, Erst- und Zweitimpfungen an.

  • Marienhaus Klinikum St. Wendel-Ottweiler, Standort Ottweiler: wöchentlich samstags von 9 bis 12 Uhr und mittwochs von 14  bis 18 Uhr.

Termine können ab sofort online gebucht werden. (www.marienhaus.de/pieks)

Mobile Impfungen

  • bis 30. November: Gemeinde Schwalbach (Hauptstraße 90, 66773 Schwalbach - Gemeindesaalbau - neben Rathaus) 11.30 bis 18 Uhr
  •   PÄDSAK Wackenberg, Rubenstraße 64, Saarbrücken:
  • 22.12.+23.12.2021 von 09.00-16.00 Uhr
  •  Galerie Kleiner Markt im ehemaligen Ladenlokal des Friseur Klier:
  • ab dem 20.12.2021 von 10.00-16.00 Uhr (immer MO-FR)
  • am 24. + 31.12.2012 von 10.00-12.00 Uhr

über die Feiertage jeweils geschlossen

  • Gasthaus Wachdersch, Wemmetsweiler:
  • ab dem 20.12.2021 von 10.00-16.00 Uhr (immer MO-FR)
  • am 24.12.2021 von 10.00-14.00 Uhr
  • 29.12.2021 bis 03.01.2021 geschlossen
  •  Universität des Saarlandes:
  • weiterhin Mo-Fr 10.00-19.00 Uhr
  • 24.12.2021-02.01.2022 geschlossen
  • Betrieb danach wieder ab dem 03.01.2022