1. Saarland
  2. Landespolitik

Bundesnotbremse im Saarpfalz-Kreis endet ab Freitag

Bundesnotbremse endet : Corona-Regeln im Saarpfalz-Kreis werden ab Freitag gelockert

Allein im Regionalverband Saarbr?cken und im Landkreis Saarlouis gelten am Freitag im Saarland noch die sch?rferen Corona-Regeln der Bundesnotbremse. W?hrend es ab Samstag im Regionalverband Lockerungen geben k?nnte, sind diese im Landkreis Saarlouis derzeit noch nicht absehbar.

Auch im Saarpfalz-Kreis werden ab Freitag die strengeren Corona-Regeln der Bundesnotbremse abgeschafft. Nach Angaben der Robert-Koch-Instituts (RKI) lag der Kreis am Mittwoch mit einem Sieben-Tage-Inzidenzwert von 78,1 den f?nften Werktag in Folge unter der 100er Marke. Das ist die Voraussetzung daf?r, dass ein Kreis zwei Tage sp?ter aus der Bundesnotbremse entlassen wird.

Damit gelten im Saarpfalz-Kreis ab Freitag wieder die milderen Regeln des Saarland-Modells. Unter anderem f?llt dadurch die n?chtliche Ausgangssperre weg, maximal zehn Personen d?rfen sich privat im Freien treffen und bis zu f?nf Personen aus maximal drei Haushalten in Innenr?umen. Auch der komplette Handel ?ffnet wieder regul?r. Ebenso die Au?engastronomie. Bislang war in den meisten L?den nur Einkaufen auf Termin m?glich. Allerdings gilt eine Testpflicht f?r Ungeimpfte. Das gleiche gilt f?r k?rpernahe Dienstleistungen zu rein kosmetischen Zwecken, die dann wieder erlaubt sind und die Fitness-Studios, die wieder ?ffnen d?rfen.

Auch der Regionalverband Saarbr?cken hat gute Chancen, ab Samstag die Bundesnotbremse zu verlassen und wieder zum Saarlandmodell zur?ckkehren zu k?nnen. Dort lag die Zahl der Menschen, die sich hochgerechnet auf 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen mit dem Corona-Virus infiziert haben, am Mittwoch bei 91,6 und damit bereits vier Tage hintereinander unter dem Inzidenzwert von 100. Der Regionalverband muss also nur noch am Donnerstag unter dieser Schwelle liegen, dann gilt auch dort ab Samstag wieder das Saarland-Modell.

Schlecht sieht es derzeit im Saarland in dieser Hinsicht allein f?r den Landkreis Saarlouis aus. Er lag auch am Mittwoch mit einem Inzidenzwert von 107,6 noch deutlich ?ber der 100er Marke.

Bereits seit Sonntag ist im Kreis Neunkirchen die Bundes-Notbremse wieder aufgehoben. Im Kreis St. Wendel und dem Kreis Merzig-Wadern ist dies sogar schon seit vergangenem Donnerstag der Fall.