1. Saarland
  2. Landespolitik

Corona - Impfung: 20 Sonderimpfaktionen dieses Wochenende im Saarland

Großer Überblick : Saarland gibt Gas beim Impfen: Mehr als 20 Sonderimpfaktionen dieses Wochenende

Ohne Termin eine Erst-, Zweit- oder Auffrischimpfung erhalten – das geht an diesem Wochenende bei zahlreichen Sonderimpfaktionen im Saarland. Ein Überblick.

Menschen im Saarland haben dieses Wochenende bei zahlreichen Sonderimpfaktionen die Möglichkeit, kurzfristig ohne Termin eine Erst-, Zweit- oder Auffrischimpfung zu erhalten. „Viele Kommunen, Vereine und weitere Akteure sind unseren Aufruf gefolgt und haben für kommendes Wochenende zahlreiche Sonderimpfaktionen geplant“, erklärte Saarlands Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU). An den Standorten werden in der Regel die Impfstoffe von BioNTech und Moderna verimpft. Hier die Übersicht der an das Ministerium gemeldeten Impfaktionen der nächsten Tage:

  • Samstag, 11.12.2021, Saarbasar Saarbrücken, Breslauer Str. 1A, 12 bis 17 Uhr
  • Samstag 11.12.2021, Stadthalle Merzig, 9.00 - 13.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Rathaus Tholey - Im Kloster 1, 66636 Tholey, 8.00 -12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Turnhalle Kirchbergschule Lautzkirchen, 09.00 - 13.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Zoo Neunkirchen, 10.00 - 15.30 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Benkelberghalle Sitzerath, 9.00 - 16.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Stadthalle Dillingen, 9.00 - 16.00 Uhr (ab 30 Jahren).
  • Samstag 11.12.2021, Gesamtschule Orscholz, 9.00 - 16.30 Uhr (ab 30 Jahren).
  • Samstag 11.12.2021, Würzbachhalle Niederwürzbach, 9.00 - 14.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Dorfgemeinschaftshaus Schloßstraße 21a, 66333 Völklingen, 08.00 - 12.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Ursapharm Arena Spiesen-Elversberg, 9.00 - 14.00 Uhr (ab 30 Jahren).
  • Samstag 11.12.2021, Gebläsehalle Neunkirchen, 9.30 - 15.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Arztpraxis Dr. Steffens, Kirchstr. 9, 66359 Bous, 14.00 -18.00 Uhr
  • Samstag 11.12.2021, Praxisgemeinschaft, Kirchstr. 28, 66359 Bous, 10.00 - 16.00 Uhr
  • Samstag 11.12.2021, Saalbau, 66424 Homburg, 10.00 - 17.00 Uhr (ab 30 Jahren).
  • Samstag 11.12.2021, Praxis Dr. Habig, Primstalstraße 30a, 66636 Tholey, 8.00 - 12.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Praxis Dr. Hasler, Rathausplatz 8, 66636 Tholey, 8.00 - 12.00 Uhr.
  • Samstag 11.12.2021, Impfaktion der Natur- und Vogelschutzgruppe Einöd-Schwarzenacker e. V., Im ehemaligen Bürgermeisteramt in der Hauptstraße in Einöd von 9.00 - 13.00 Uhr. 
  • Samstag 11.12.2021, Praxis Dr. Schneider, Leitzweilerstr. 9, 66636 Tholey, 8.00 - 12:00 Uhr.
  • Sonntag 12.12.2021, Praxis Dr. med. Jericho, Gartenstr. 5, 66636 Hasborn 8.00 - 14.00 Uhr.
  • Sonntag 12.12.2021, Dorfgemeinschaftshaus Schloßstraße 21a, 66333 Völklingen, 8.00 - 13.00 Uhr
  • Sonntag 12.12.2021, Glückaufhalle Wadgassen, 9.00 - 18.00 Uhr.
  • ab Montag, 13.12.2021, Universität des Saarlandes, Impfungen in der Aula, werktags von 10 bis 19 Uhr, samstags von 12 bis 17 Uhr, Betriebsruhe vom 24. bis 31. Dezember, 16. Dezember bereits Ende um 14.30 Uhr
  • Montag 13.12.2021, Pflegedienst La Santé, Neustraße 52, 66780 Rehlingen, 08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr.
  • Montag 13.12.2021, Bexbacher Kulturbahnhof, ab 12 Uhr (ab 30 Jahren).

Die mobilen Impfteams sind vorläufig auch von Montag bis Freitag von 11 bis 16 Uhr im Testzentrum am ehemaligen Messegelände in Saarbrücken im Einsatz. Vor Ort sind sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen mit dem Impfstoff von BioNTech ohne Termin möglich. Zusätzlich werden Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson durchgeführt. Hier reicht eine Impfung aus, um den vollständigen Impfschutz zu erhalten.

Anschrift: Testzentrum am ehemaligen Messegelände, Zum Schanzenberg, 66117 Saarbrücken. Das Das Impfzentrum auf dem ehemaligen Saarbrücker Messegelände wird am Freitag, den 17. Dezember, wiedereröffnet (wir berichteten).

Das saarländische Gesundheitsministerium weist daruf hin, dass es für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in der Übersicht aller externen Impfaktionen nicht garantieren kann. „Bei allen Impfangeboten ohne Termin ist die Nachfrage und der Andrang außerdem derzeit extrem hoch, weshalb bereits häufig vor dem Start der Aktionen lange Warteschlangen entstehen“, teilte das Ministerium weiter mit. Aus Kapazitätsgründen könne bei Sonderimpfaktionen daher eine Impfung nicht garantiert werden.

Was muss man zu einer Sonderimpfaktion im Saarland mitbringen?

Man benötigt einen Personalausweis (alternativ einen Nachweis über eine Impfberechtigung in Deutschland), der Impfpass ist optional. Bei einer Zweit- und Drittimpfung ist der Nachweis über die Erstimpfung bzw. Zweitimpfung aber nötig.

Mit dem Impfstoff von Moderna können Personen erst ab 30 Jahre geimpft werden. Nach der Erstimpfung ist nach 3-4 Wochen die erforderliche Zweitimpfung entweder beim Arzt, bei einer nachfolgenden Sonderimpfaktion oder in den Impfzentren möglich. Der Impfpass wird zwar nicht zwingend benötigt, aber eine Mitnahme wird empfohlen. Wer im Rahmen der Sonderimpfaktion seine Zweitimpfung bekommen möchte, muss zwingend einen Nachweis über die erfolgte Erstimpfung vorweisen.

Eine Auffrischimpfung wird ab 5 Monate nach der vollständigen Grundimmunisierung empfohlen. Auch hier wird ein Nachweis über die vorangegangenen Impfungen benötigt. Vor Ort wird auch direkt das EU-weit gültige digitale Impfzertifikat ausgestellt.