1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

GALL hat Fragen zu Blaualgen im Stausee in Losheim

Losheim am See : GALL hat Fragen zu Blaualgen im Stausee

Die Grün-Alternative Liste Losheim (GALL) sieht nach eigenen Angaben mit Sorge, dass sich in diesem Jahr die Situation mit Blaualgen im Losheimer Stausee wieder verschlechtert hat. Das teilt Fraktionssprecher Joachim Selzer mit.

Das könne gravierende Auswirkungen auf den Camping- und Naherholungs-Tourismus in der Seegemeinde haben, findet Selzer. Deshalb gelte es, nochmals zu überlegen, ob die bisherigen Vorsorge- und Kontroll-Maßnahmen so umgesetzt werden und weiterhin ausreichend sind.

Dazu hat die GALL einige Fragen an den zuständigen Freizeiteigenbetrieb und den Bürgermeister, unter anderem: Wird die Umsetzung des Maßnahmenpaketes vom Freizeiteigenbetrieb weiterhin überwacht? Wer ist dafür zuständig? Zu welchem Datum wurden in den letzten fünf Jahren Badewarnungen oder Badeverbote wegen Blaualgen ausgesprochen? Gibt es einen Trend zur Verschlechterung?

Eine Ursache für die Blaualgen wurde damals in der landwirtschaftlichen Nutzung oberhalb des Stausees gesehen. Neben dem Witterungsverlauf sind der Phosphatgehalt im Wasser und der Eintrag von Phosphat aus unterschiedlichen Quellen Hauptursache für Blaualgenblüten, teilt die GALL mit.