1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Gemeinderat Losheim am See stimmt für Haushalt 2021

Einstimmiger Beschluss : Losheimer Rat sagt Ja zum Haushalt

Die Gemeinde plant 2021 Investitionen in Höhe von mehr als elf Millionen Euro.

Der Gemeinderat Losheim am See hat in seiner jüngsten Sitzung im Saalbau den Haushalt für das Jahr 2021 einstimmig verabschiedet. Die Gemeinde plane dabei mit einem Jahresüberschuss von rund 1,64 Millionen Euro, wie Bürgermeister Helmut Harth in der Sitzung sagte.

Harth gab zudem einen Überblick über die größten Posten bei den Erträgen und bei den Aufwendungen. Den größten Anteil der Erträge – insgesamt liegen sie bei rund 32,2 Millionen Euro – machten nach seinen Worten Steuereinnahmen in Höhe von rund 16,3 Millionen aus, gefolgt von Schlüsselzuweisungen in Höhe von etwa 9,2 Millionen Euro. Bei den Aufwendungen seien die Kreisumlage mit 9,9 Millionen Euro und die Personalkosten mit 9,2 Millionen Euro die umfangreichsten Punkte. Insgesamt lägen sie nach seinen Worten bei rund 30,6 Millionen Euro.

Nach den Worten von Harth sollen im Jahr 2021 rund 11,4 Millionen Euro investiert werden. Der Verwaltungschef nannte hierfür einige Beispiele. Unter anderem seien für den Neubau und die Sanierung von Kindertagesstätten Mittel in Höhe von 1,42 Millionen Euro vorgesehen und für den Neubau und die Sanierung von Schulen in Höhe von 820 000 Euro. Im Bereich des Eigenbetriebs Touristik sollen unter anderem rund 1,6 Millionen Euro in die Infrastruktur am Stausee investiert werden. Und im Bereich des Wasserwerks seien nach Worten von Harth Investitionen von 1,66 Millionen Euro vorgesehen.