1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Wadern: Schlägerei mit zwei Gruppen – ein Beteiligter schwerverletzt

Polizei ermittelt : Wadern: Schlägerei mit zwei Gruppen – ein Beteiligter schwerverletzt

Zwei verfeindete Gruppen sind in der Hochwald-Stadt aneinandergeraten und haben mit Waffen aufeinander eingeschlagen. Was bisher bekannt ist.

Bei einer Schlägerei am Waderner Busbahnhof ist ein Mann schwerverletzt worden. Wie Landespolizeisprecher Stephan Laßotta berichtet, sollen zahlreiche Männer gegen 17.30 Uhr am Montag (30. August) aneinandergeraten sein.

Währenddessen wurde ein Waderner (58) so schwer am Kopf verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Ob es sich um lebensgefährliche Blessuren handelt, ist derzeit nicht auszuschließen. Der mutmaßliche Täter (65) aus Weiskirchen wurde festgenommen. Auch er trug Verletzungen davon.

Die Ermittler gehen zurzeit davon aus, dass zwei Gruppen von jeweils drei bis vier Männern auf sich einschlugen. Entsprechende Waffen hatten sie dabei. Um welche es sich dabei gehandelt hat, teilten der Ermittler nicht mit. Zurzeit sei unklar, wobei es bei dieser blutigen Auseinandersetzung ging.