Kentucky Fried Chicken : Frittiertes Hähnchen für Neunkirchen

Seit dem 11. Dezember gibt es in Neunkirchen ein KFC. Es ist das vierte Restaurant der Fastfood-Kette im Saarland.

Filet Bites, Crispys, Hot Wings, Hähnchenburger oder Salat mit Hähnchenstreifen: Der amerikanische Fastfood-Riese Kentucky Fried Chicken (KFC) bietet nun auch in Neunkirchen verschiedene Hähnchenspezialitäten an.

Die neue KFC-Filiale öffnete vergangenen Samstag, 11. Dezember, an der „Westspange 2a“. Von 11 Uhr bis 23 Uhr können die Neunkircher dort essen gehen. Im „modernen Innenbereich“ stehen 81 Sitzplätze zur Verfügung sowie 24 Sitzplätze auf der Außenterrasse, heißt es in der KFC-Pressemitteilung. Zusätzlich gibt es einen Drive-Thru-Schalter. 35 Mitarbeiter seien im neuen KFC Neunkirchen angestellt.

Sebastian Kayser, General Manager von KFC Deutschland, freute sich über die Eröffnung: „Es wurde Zeit für einen Standort in Neunkirchen. Das nächste KFC Restaurant ist gut 30 Minuten mit dem Auto entfernt. Diesen Weg müssen unsere Gäste nun nicht mehr auf sich nehmen.“ Auch die Location sei ideal: „Unweit der B41 und mit vielen Einkaufsmöglichkeiten rund herum, ist KFC unkompliziert und schnell für Fans zu erreichen.“

Es ist das vierte KFC-Restaurant im Saarland. Franchisepartner ist „FT Systemgastronomie GmbH“, die schon acht andere KFC-Filialen betreibt.