1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Impfaktion an Universitätsklinik Homburg: 1000 Termine vor Weihnachten

Kampf gegen Corona-Pandemie : Noch vor Weihnachten: Homburger Uni-Klinik startet große Impfaktion mit 1000 Terminen

Zuerst waren die Mitarbeitenden der Uni-Klinik dran sowie die dortigen Studierenden. Jetzt weitet das Haus sein Angebot auf alle aus. Die Termine dazu gibt es ausschließlich im Internet. Und das sind die Termine.

Noch vor Weihnachten rufen die Verantwortlichen der Homburger Universitätsklinik die Menschen dazu auf, sich impfen zu lassen. Dabei geht es sowohl um Erst- und Zweitimmunisierungen als auch ums Boostern (Auffrischungsimpfungen).

Dabei belassen es die Mediziner nicht nur dabei, die Bürger mit Worten dazu zu bewegen, sich vor dem Corona-Virus zu schützen. Die Klinik macht ein umfangreiches Angebot – und das noch vor dem Weihnachtsfest.

Und das sind die Impftermine an der Uni-Klinik in Homburg

Dafür stehen 1000 Termine bereit, wie es in einer Mitteilung des Hauses heißt. Die Tage, an denen geimpft wird:  Montag/Dienstag/Mittwoch, 20./21./22. Dezember, jeweils zwischen 9 und 18 Uhr. Aus organisatorischen Gründen sind Terminvereinbarungen ausschließlich über die Internetseite der Uni-Klinik möglich. Telefonische Absprachen gibt es nicht.

Diese Aktion noch vor Heiligabend ist möglich, weil die Klinik bereits ihr Ziel erreicht habe, allen Mitarbeitenden sowie Studierenden ein Angebot für Auffrischungsimpfungen zu bieten. Diesen Plan hatte die Unileitung im November ausgerufen. Das betraf nach eigenen Angaben mehr als 5500 Beschäftigte plus Studierende und Angestellte des Homburger Unicampus’. Unter anderem waren Betriebsärzte und Apotheker eingespannt, all jene seit Jahresbeginn zu impfen.

Hier geht es zum Terminportal der Universitätsklinik.