1. Saarland
  2. Saarbr?cken

Saar-Regierung ?ffnet am 31. Mai Hotels und Innengastronomie

?ffnungen im Rahmen des Saarland-Modells : Saar-Regierung ?ffnet am 31. Mai Hotels und Innengastronomie

Weitere Freizeitaktivit?ten im Freien sind schon ab Montag m?glich. Der Kreis Saarlouis bleibt wegen hoher Corona-Zahlen vorerst ausgenommen.

Angesichts sinkender Corona-Zahlen will die saarl?ndische Landesregierung die Corona-Regeln lockern. Wie Ministerpr?sident Tobias Hans (CDU) und Vize-Regierungschefin Anke Rehlinger (SPD) am Mittwoch bekanntgaben, soll ab 31. Mai die Innengastronomie ?ffnen ? auf Basis von negativen Schnelltests. Zudem sollen dann Hotels und Campingpl?tze wieder G?ste beherbergen d?rfen.

Bereits ab 24. Mai sollen mit negativem Schnelltest Strandb?der ?ffnen und Freizeitaktivit?ten mit bis zu zehn Personen wieder m?glich sein, ebenso? Singen und Musizieren im Freien, wie Ministerpr?sident Hans betonte.

Die Testpflicht im Einzelhandel bleibt dagegen vorerst bestehen. Und das, obwohl die landesweite Inzidenz bereits seit fast einer Woche unter 100 liegt. Im urspr?nglichen Saarland-Modell war unter einer Inzidenz von 100 eigentlich eine Aufhebung der Testpflicht im Einzelhandel vorgesehen. Auch Lockerungen bei den Kontaktbeschr?nkungen ?ber die Vorgaben des Saarland-Modells hinaus sind vorerst nicht vorgesehen.

Im Landkreis Saarlouis k?nnen die beschlossenen Lockerungen vorerst noch nicht umgesetzt werden. Daf?r muss erst die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an f?nf Werktagen in Folge unter 100 liegen ? so lange gilt noch die Bundesnotbremse. Stand Donnerstagmorgen liegt die Inzidenz im Kreis Saarlouis bei 113,7. In den Kreisen Merzig-Wadern, St. Wendel und Neunkirchen gelten dagegen schon wieder die Regeln der Landesregierung. Im Saarpfalz-Kreis ist das ab Freitag, im Regionalverband Saarbr?cken ab Samstag der Fall. In diesen f?nf Kreisen k?nnen die nun beschlossenen Lockerungen also umgesetzt werden ? sofern die Zahlen nicht wieder ?ber 100 steigen.

Die Testpflicht gilt generell nicht f?r vollst?ndig Geimpfte beziehungsweise von einer Corona-Infektion Genesene.