1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Lotto-Ziehung erstmals mit neuen Geräten in Saarbrücken

Lotto-Neuerung in Saarbrücken : Jungfernziehung beendet die Ära der klackernden Kugeln

Beim Saarländischen Rundfunk wurden erstmals neue Geräte für die Ziehung der Lottozahlen verwendet. Dazu kamen viele prominente Gäste auf den Halberg.

Wie gewünscht und geplant verlief die erste Ziehung der Lottozahlen mit neuen Geräten am Mittwochabend schneller, leiser und natürlich pannenfrei. Zum Debüt war viel Prominenz erschienen: Saartoto-Geschäftsführer Stefan Pauluhn, die Geschäftsführerin von Lotto Brandenburg, Anja Bohms, der Geschäftsführer von Lotto Niedersachsen sowie Axel Holthaus, und Lottomoderatorin Franziska Reichenbacher – sie alle wollten bei der Einweihung der neuen Geräte dabei sein. Hergestellt hat diese die österreichische Firma Form Orange Produktentwicklung, deren Geschäftsführer Wolfgang Held ebenfalls zugegen war.

Um das Zertifikat für eine ordnungsgemäß funktionierende Glücksspielmaschine zu erhalten, habe man einige Ziehungen durchführen müssen, erzählte er – schließlich müssen die Zahlen ja zufällig mit gleicher Häufigkeit fallen. Eine gute Minute dauert nun die Ziehung „6 aus 49“. Es ginge theoretisch auch schneller, aber dann werde es intransparent, sagte Thomas Schäfer, Assistent der Geschäftsleitung von Saartoto. Für Held waren es nicht die ersten Ziehungsmaschinen, die seine Firma hergestellt hat. „Die sind aber alle individuell verschieden für jeden Kunden.“

Für den Deutschen Lotto- und Totoblock haben die Österreicher sogar zwei unterschiedliche Geräte entworfen. Während die Maschine für die Ziehung „6 aus 49“ durch ihre Kugelform noch Ähnlichkeit mit ihrer Vorgängerin aufweist, gleicht die Ziehungstrommel der Superzahl einem Schwimmring. Damit lag der Spitzname „Donut“ natürlich nahe, der von Lottofee Miriam Hannah prompt aufgegriffen wurde. Zur Feier des Tages gab es eine Doppelmoderation von Hannah und ihrem Kollegen Chris Fleischhauer, der 2013 die erste vom SR übertragene Ziehung moderierte. „Ich war die erste männliche Lottofee.“ An dem Ausdruck „Fee“ stört er sich nicht im Geringsten. „Nein, damit bin ich ganz zufrieden.“

Im Gegensatz zu seiner Kollegin Hannah ist Fleischhauer etwas wehmütig bei der Umstellung auf leisere Kugeln. „Das Klackern wird mir schon fehlen, weil man immer das Geräusch im Ohr hatte.“ Allerdings sagt er auch: „Wenn Publikum hier saß, hat es manchmal gar nicht verstanden, was wir gesagt haben.“ Er werde sich jetzt an die neuen Geräte gewöhnen, meinte der Moderator. Das konnte er auch schon bei zwei gelungenen Probedurchläufen, die vor der Sendung exerziert wurden. Um den Satz mit den echten Lottokugeln nicht zu strapazieren, werden bei diesen Proben nur Bälle mit der Zahl 50 beziehungsweise zehn für die Ziehung der Superzahl verwendet. So kommen Probekugeln und Lottokugeln auch nicht durcheinander. Die Bälle werden selbstverständlich nur mit Handschuhen angefasst.

Den Saartoto-Mitarbeitern Verena Wonn und Pascal Mallon kam die verantwortungsvolle Aufgabe zu, Probesätze und danach echte Lottokugeln korrekt in die Maschinen einzulegen. Normalerweise ist Franziska Reichenbacher nicht bei der Live-Ziehung dabei und präsentiert die gezogenen Lottozahlen bei der ARD. Aber zur historischen Ziehung ließ sie es sich nicht nehmen, aus Frankfurt  anzureisen. Dabei begrüßte sie auch herzlich SR-Moderatorin Celina Fries, die auch schon als Lottofee fungierte. Die beiden kannten sich bis dahin nur vom Bildschirm. Reichenbacher selbst feiert im Januar ihr 25-jähriges Jubiläum: 1998 fing sie als Lottofee beim Hessischen Rundfunk an. Das Klackern der alten Ziehungsgeräte hat auch sie noch im Ohr: „Das war tatsächlich laut, das mussten die Kollegen vom Ton sehr gut differenzieren.“ Zu ihrer Jubiläumsfeier habe Reichenbacher auch Karin Tietze-Ludwig eingeladen. Die Älteren verbinden die jetzt 81-Jährige wohl am meisten mit dem Begriff Lottofee, schließlich hatte Tietze-Ludwig die Ziehung über 30 Jahre lang moderiert. Das nächste Jubiläum steht beim Deutschen Lotto- und Totoblock auch schon vor der Tür: Die Sendung vom Mittwoch zeigte die 997. Ziehung der Lottozahlen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Erste Lotto-Ziehung mit neuem Gerät in Saarbrücken