1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarland: Diese Luxus-Häuser stehen in Saarbrücken zum Verkauf

Immobilien im Saarland : Diese Luxus-Häuser stehen in Saarbrücken zum Verkauf

Eine Stadtvilla auf historischem saarländischen Boden – wer von einer solchen Luxus-Immobilie schon immer geträumt hat, wird derzeit in Alt-Saarbrücken fündig. Doch auch unter einem Kaufpreis von einer Millionen Euro hat die Landeshauptstadt etwas zu bieten.

Wer nicht so auf das Geld achten muss, kann auch in der Landeshauptstadt Saarbrücken sein Traumhaus finden. Die SZ hat sich auf den Portalen Immowelt.de, Immobilienscout24.de und Immonet.de nach Luxus-Immobilien umgeschaut. Auf der Suche nach dem teuersten zum Verkauf stehenden Haus führt nichts am Triller Wohnpark in Alt-Saarbrücken vorbei.

Auf dem Gelände des ehemaligen Röchlingparks, wo sich der Großindustrielle Carl Röchling samt Familie in einer Villa Anfang des 20. Jahrhunderts zu Hause fühlte, entsteht seit Monaten auf der Anhöhe Triller Schritt für Schritt ein neues Wohngebiet für Besserverdiener. Die Röchling-Villa selbst wurde aufgrund von Kriegsschäden in den 1950er-Jahren abgerissen. Heute erinnern noch die Grabkapelle der Familie Röchling, das Kutscherhaus, die historische Toreinfahrt und das sogenannte Franzosenhäuschen an die Geschichte ihrer bekannten Vorbesitzer.

1,237 Millionen Euro für einen Rohbau in bester Lage

Nun entstehen bis spätestens Sommer 2023 auf dem Areal 39 Wohneinheiten, davon fünf Villen und sieben Penthouse-Wohnungen. Die ersten Wohnungsschlüssel sollen im Mai 2022 übergeben werden. Die LBS Immobilien GmbH bezeichnet es als „eines der exklusivsten und spektakulärsten Luxus-Immobilienprojekte des Landes“. Sie bietet derzeit eine der Stadtvillen für stolze 1,237 Millionen Euro zum Verkauf an. Freistehende Häuser-Neubauten in entsprechender Lage, wie am Triller oder auch auf dem Rotenbühl oder am Staden, würden entsprechende Preise erzielen, sagt Markus Ehm, Geschäftsführer der LBS Immobilien GmbH Saarbrücken, zur Saarbrücker Zeitung. Hinzu kämen noch die gestiegenen Rohstoffpreise.

 So sieht die Anzeige zur Villa im Park am Triller auf Immoscout aus.
So sieht die Anzeige zur Villa im Park am Triller auf Immoscout aus. Foto: Screenshot Immoscout

Hinter dem Villen-Angebot verbergen sich sechs Zimmer, 410 Quadratmeter Wohnfläche und eine Grundstücksfläche von 510 Quadratmetern. Die Villa wird als klassischer Rohbau angeboten. Schlüsselfertig ist sie für den obigen Kaufpreis also noch lange nicht.

Für die Innengestaltung stünden bereits mehrere, vollständig durchgeplante Vorschläge zur Auswahl. Auf Wunsch des Käufers könnten diese noch individualisiert werden. Baubeginn wird im Frühjahr 2022 sein, je nach Individualisierungswünschen des Käufers ist die Villa im Frühjahr oder Sommer 2023 bezugsfertig. Die LBS verspricht eine „ruhige, sonnige Lage“ und ein „großzügiges Gartengrundstück“. Der Triller gelte seit jeher als „Grüne Krone“ Saarbrückens. Auf einer großen Dachterrasse könnten die neuen Besitzer eine „fast mediterrane Atmosphäre“ spüren und einen „grandiosen Ausblick, weit über die Dächer der Landeshauptstadt“ genießen.

Wohntraum auf dem Rotenbühl mit viel Platz für Autoliebhaber

Wer nicht mehr warten will, findet auf dem Rotenbühl in St. Johann vielleicht sein Traumhaus. Hier wartet laut der Werz Immobilien GmbH eine „exklusive Architekten-Villa“ mit „luxuriöser Ausstattung“ aus dem Jahr 1991 auf einen neuen Besitzer. Für einen Kaufpreis von 960.000 Euro gibt es sieben Zimmer, 190 Quadratmeter Wohnfläche und eine Grundstückfläche von 860 Quadratmetern. Das „Herzstück“ der Immobilie bildet der „geräumige“ Wohn- und Essbereich mit Kamin sowie Zugang zu Terrasse und dem „sonnigen und pflegeleichten“ Garten.

 Auch auf dem Rotenbühl lebt es sich schick, wie aus der Immoscout-Anzeige hervorgeht.
Auch auf dem Rotenbühl lebt es sich schick, wie aus der Immoscout-Anzeige hervorgeht. Foto: Screenshot Immoscout

Für Auto-Narren stehen zwei Einzelgaragen und zwei Carports bereit. Im Badezimmer und im Wohn- und Essbereich ist eine Fußbodenheizung verlegt. Im Haus hat man Granit beziehungsweise Parkett unter den Füßen. Eine „hochwertige“ Einbauküche, elektrische Rollläden und eine Alarmanlage runden das Angebot ab. Der Saarbrücker Schwarzenberg ist zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar. Innenstadt und Uni erreicht man mit dem Auto innerhalb von fünf bis zehn Minuten. Ein Kaufinteressent ist nach Auskunft von Geschäftsführer Hans-Peter Walter bereits da, es müssten in den nächsten Tagen nur noch ein paar Formalitäten geklärt werden. „Die bisherige Eigentümerin, eine echte Saarbrückerin um die 80 Jahre alt, zieht an den Bodensee zu Tochter und Enkelkindern. Sie sagt, es sei der letzte selbstbestimmte Umzug“, so Walter zur Saarbrücker Zeitung. Dass Häuser in Saarbrücken heute für rund eine Million Euro und mehr zum Verkauf stehen, sei „nichts Außergewöhnliches mehr“. Gerade auf dem Rotenbühl würden auch immer wieder Bestandsobjekte neuen Luxus-Immobilien weichen.

Kinderparadies unweit des Deutsch-Französischen Gartens

Insbesondere für junge Familien gibt es eine spannende Alternative: das Neubaugebiet am Franzenbrunnen in Alt-Saarbrücken. Hier verbinden sich laut Engel&Völkers Saarbrücken „das urbane und moderne Wohnen mit dem Luxus eines ruhigen Lebens in guter Nachbarschaft“. Das Maklerbüro preist das Neubaugebiet als eine der „besten Wohnlagen der Stadt“ an. Zum Verkauf steht hier für 895.000 Euro ein Einfamilienhaus (Baujahr 2019), das von „einem renommierten und mehrfach ausgezeichneten Architekturbüro“ geplant und fertiggestellt wurde.

 Ein „exklusiver Familientraum am Franzenbrunnen“ wird hier beworben.
Ein „exklusiver Familientraum am Franzenbrunnen“ wird hier beworben. Foto: Screenshot Immowelt

Auf 200 Quadratmetern Wohnfläche befinden sich fünf Zimmer. Das Haus steht auf einem circa 366 Quadratmeter Eckgrundstück. Bisher wurde der „exklusive Familientraum“ vermietet, ab Mitte Juli 2022 ist das Haus für den Käufer bezugsfertig. Ein Highlight ist die „großzügige, nicht einsehbare“ Dachterrasse. Eine Besonderheit: Neben Gas ist als Energieträger auch Solar angegeben. Für Eltern besonders wichtig: Die Lage besteche durch eine „gute Versorgung“ mit Schulen und Einrichtungen zur Kinderbetreuung. Im Wohngebiet würden Spielstraßen, ein großer Kinderspielplatz und ein parkähnlicher Grünzug „sicheres und unbegrenztes“ Spielen ermöglichen. Außerdem ist der Deutsch-Französische Garten zu Fuß erreichbar.

Ein Luxus-Zuhause für Frühschwimmer in St. Johann

Wer schon immer von einer Villa mit eigenem Schwimmbad geträumt hat, der wird vielleicht in St. Johann glücklich. In „schöner und ruhiger“ Waldrandlage mit „unverbaubarem“ Fernblick steht auf einem circa 1960 Quadratmeter großen Grundstück eine Direktorenvilla in solider Massivbauweise aus dem Jahr 1952. Kaufpreis: 850.000 Euro. Die Acht-Zimmer-Villa ist voll unterkellert, verfügt über zwei Vollgeschosse und ein ausgebautes Dachgeschoss und kommt auf 340 Quadratmeter Wohnfläche.

Nach Angaben des Dipl. Kfm. Berthold Müller Immobilien-Service fanden in den vergangenen Jahren umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen statt. So wurden beispielsweise ein neuer Gasbrennwertkessel und ein moderner Kaminofen im Wohn-Esszimmer eingebaut, zwei von drei Bädern erneuert und eine hochwertige Küche angeschafft. Auf einer circa 86 Quadratmeter großen, mit Marmorkies angelegten Terrasse können die zukünftigen Besitzer sich vom Stress des Alltags erholen.

Wem das zum Entspannen nicht reicht, kann ein paar Bahnen im circa 70 Quadratmeter großen separaten Poolhaus ziehen. Die Schwimmhalle aus dem Jahr 1981 beherbergt ein Schwimmbecken von circa 9 x 4 Metern, eine Sauna, einen separaten Duschbereich mit Toilette sowie einen separaten Technikraum. Die Beheizung des Schwimmbades erfolgt über Solarschläuche auf dem Pultdach des Poolhauses sowie über eine eigene vom Wohnhaus unabhängige Gaszentralheizung. Das Poolhaus verfügt zudem über einen eigenen Terrassenbereich. Hier spendet ein großer Walnussbaum ausreichend Schatten. Der Außenbereich der Villa ist teilweise als Heidegarten und teilweise als Rasenfläche mit Ziersträuchern und Baumbestand angelegt. In drei Garagen mit elektrisch bedienbaren Toren finden die motorisierten Lieblinge einen Platz. Auch dieser Saarbrücker Wohntraum ist nach Vereinbarung bezugsfrei.