1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

SV Röchling Völklingen holt Merouane Taghzoute und Lars Anton

SV Röchling Völklingen : Personalplanung in ungewissen Zeiten

Fußball-Oberligist Völklingen arbeitet in der Corona-Zwangspause an seinem Kader. Merouane Taghzoute kommt sofort vom FV Diefflen. Lars Anton von Saar 05 Saarbrücken kehrt zur kommenden Saison zum SV Röchling zurück.

Wann und ob die wegen des Amateursportverbots im Lockdown unterbrochene Saison in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar überhaupt fortgesetzt wird, das bleibt aufgrund der Corona-Pandemie fraglich. Beim SV Röchling Völklingen rechnet man damit, dass es – wenn überhaupt – frühestens im April mit dem Spielbetrieb weitergehen könnte. In welcher Form? Das steht ebenfalls in den Sternen. Ungeachtet dessen haben die Völklinger ihre Personalplanungen vorangetrieben.

Im Januar hat Mittelstürmer Kevin Saks, der mit sieben Treffern aus neun Partien bis zur Unterbrechung der Saison wegen des Lockdowns der Torgarant war, seinen Vertrag beim SV Röchling Völklingen um eine Spielzeit verlängert. „Wir freuen uns sehr, dass er ein weiteres Jahr unser Trikot tragen wird. Kevin wird uns mit seiner Torgefährlichkeit sicherlich weiter guttun“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Brenner zur Vertragsverlängerung des 26-Jährigen, der 2019 von Borussia Neunkirchen mit der Empfehlung von 23 Saarlandliga-Toren in 27 Partien gekommen war.

Auch Justin-Maurice Erhardt, der die Mannschaft des Tabellensiebten der Südstaffel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar – die Völklinger haben elf Punkte in den bisherigen neun Spielen geholt – zusammen mit Mittelfeldakteur Nico Zimmermann trainiert, ist froh über den Verbleib von Torjäger Kevin Saks: „Wir sind mit ihm sehr zufrieden. Er ist außerdem menschlich ein super Typ, der sehr gut in die Mannschaft passt.“

Nachdem Kevin Saks der einzig nominelle Angreifer im kleinen Völklinger Aufgebot war, wird sich dies ab sofort ändern. Denn der SV Röchling Völklingen hat Merouane Taghzoute verpflichtet. Der 22-Jährige kommt vom Liga-Konkurrenten FV Diefflen, für den der Franzose in den vergangenen zweieinhalb Jahren in 64 Oberliga-Partien 14 Tore erzielte. Davor spielte Merouane Taghzoute anderthalb Spielzeiten für den SC Halberg Brebach in der Saarlandliga. Dabei erzielte der Offensivspieler in 48 Partien 15 Treffer.

 Sparkassenpokal Saar , Saison 2018/19 , Halbfinale , Saarlandligist SV Saar 05 (schwarz) empfängt den 1. FC Saarbrücken (blau-weiß) . Im Bild Saarbrücken´s Sebastian Jacob und Saar05´s Lars Anton .  Copyright: Andreas Schlichter  Foto ist honorarpflichtig! ( + Belegexemplar )
Sparkassenpokal Saar , Saison 2018/19 , Halbfinale , Saarlandligist SV Saar 05 (schwarz) empfängt den 1. FC Saarbrücken (blau-weiß) . Im Bild Saarbrücken´s Sebastian Jacob und Saar05´s Lars Anton . Copyright: Andreas Schlichter Foto ist honorarpflichtig! ( + Belegexemplar ) Foto: Andreas Schlichter

„Aufgrund unserer Engpässe in der Offensive war es uns ein Anliegen, dort nochmal tätig zu werden. Merouane ist ein torgefährlicher Stürmer. Wir hoffen, dass er das bei uns unter Beweis stellen wird“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Brenner zu der ab sofort spielberechtigten Neuverpflichtung. „Es ist ja sicherlich jedem aufgefallen, dass wir in der Offensive unsere Probleme hatten. Wir wollten mit Blick auf eine mögliche Fortsetzung der Runde kein Risiko eingehen, deshalb haben wir Merouane verpflichtet“, ergänzt Justin-Maurice Erhardt: „Er zeichnet sich durch seine Torgefahr und seine individuellen Qualitäten aus. Mit seinen technischen Fähigkeiten und seiner Laufstärke ist er ein Spielertyp, der sich im Eins-gegen-Eins durchsetzen kann. Diese Qualität hat uns ein Stück weit gefehlt“, erklärt der Sohn des langjährigen Völklinger Erfolgstrainers Günter Erhardt.

In der A-Jugend spielte Merouane Taghzoute für den SV Saar 05 Saarbrücken und damit für jenen Verein, bei dem der erste Völklinger Neuzugang für die Saison 2021/2022 in den vergangenen Jahren aktiv war. Es handelt sich um Lars Anton, der von 2007 bis 2014 für den SV Röchling gespielt hat. Nach sieben Jahren beim SV Saar 05 Saarbrücken kehrt der 31-Jährige im kommenden Sommer ins Hermann-Neuberger-Stadion zurück. „Er soll unser zentrales Mittelfeld verstärken. Wir sind überzeugt, dass ihm dies auch gelingen wird. Lars ist ein Völklinger Junge. Und wir sind sehr froh, dass wir ihn ab Sommer wieder im Röchling-Trikot sehen werden“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Brenner.

Nach seinem Abschied vom SV Röchling Völklingen entwickelte sich Anton bei Saar 05 zur Stammkraft und hatte in seiner ersten Saison in Saarbrücken gewichtigen Anteil am Aufstieg in die Regionalliga. In 34 Partien traf der bei Saar 05 Saarbrücken anfangs bevorzugt auf dem Flügel agierende Offensivspieler zehn Mal. Lars Anton blieb auch in seinen weiteren Jahren bei der Mannschaft von Trainer Timon Seibert stets gesetzt. „Lars ist in Völklingen bestens bekannt. Er verfügt über große technische Qualitäten, hat einen guten Torabschluss und hilft uns mit Sicherheit weiter – seine Rückkehr ist für uns eine runde Sache“, freut sich Völklingens Übungsleiter Justin-Maurice Erhardt über den Rückkehrer – verbunden mit der Hoffnung, dass die Corona-Zwangspause auch bald zu Ende geht und wieder Fußball gespielt werden kann.

 www.svroechlingvoelklingen.de