1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Weihnachts-Gottesdienste im Autokino an Heiligabend in Völklingen

Heiligabend in Völklingen : Weihnachts-Gottesdienst im Autokino in Völklingen

Wer ins Autokino fährt, der macht das für gewöhnlich, um sich einen Blockbuster wie James Bond oder eine Komödie anzuschauen. Jedoch nicht zu Weihnachten in Völklingen. Dort soll es dann auf der Leinwand deutlich friedlicher und unaufgeregt zugehen: „Frieden auf Erden“ – so lautet das Thema der beiden ökumenischen, interaktiven Gottesdienste an Heiligabend im Autokino-Format auf dem Parkplatz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Angesichts der Corona-Pandemie haben sich die Veranstalter, die Evangelische Versöhnungskirchengemeinde Völklingen in Kooperation mit der Katholischen Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt und dem Dekanat Völklingen, dazu entschlossen, auch in diesem Jahr wieder diese speziellen Gottesdienste anzubieten.

Die Gottesdienste beginnen um 15 Uhr und um 17 Uhr. Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn. Diakon Chris Storb, Gemeindereferentin Martina Scholer und der evangelischen Pfarrer Klaus Köhler werden die Gottesdienste gemeinsam gestaltet, übertragen werden sie auf die Leinwand, der Ton kommt übers Autoradio.

Die Gottesdienste sollen zudem interaktiv gestaltet werden, sodass die Teilnehmenden in ihren Autos mitmachen können: Glöckchen läuten, Lichthupe und Warnblinkanlage betätigen – und natürlich mitsingen. Ein kleines Tütchen mit Liedblatt, Glöckchen, ein paar Naschereien und Weihnachtsschmuck fürs Auto erhalten alle bei der Einfahrt. Für die Musik sorgt, wie im vorigen Jahr, die Band „Leftovers“ (ehemals „Loose change“).

 Autokino Gottesdienst 2020
Autokino Gottesdienst 2020 Foto: Evangelische Versöhnungskirchengemeinde Völklingen

Die Veranstalter freuen sich über weihnachtlich geschmückte Autos und kündigen an, dass sie eine kleine Überraschung für alle bereithalten. Alle sind gebeten, eine warme Decke und weihnachtlichen Tee selbst mitzubringen.

Impfnachweise und Tests müssen nicht bereitgehalten werden. Da während des Gottesdienstes die Autos nicht verlassen werden, kann der nötige Abstand eingehalten werden. Wer eine der vor Ort bereitgestellten Toiletten aufsuchen will, muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske tragen.

Eine Online-Anmeldung ist erforderlich. Sie kann über das Online-Formular auf der Homepage der Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt erfolgen: www.heiligkreuzimwarndt.de.