1. Saarland

Saarland: Wieso Abnehmen gegen Schlafapnoe helfen kann​

Atemaussetzer im Schlaf : Wieso Abnehmen gegen Schlafapnoe helfen kann

Jeder vierte Saarländer leidet an Schlafapnoe. Oft sind auch Adipositas-Patienten betroffen. Wieso Abnehmen gegen die Atemaussetzer helfen kann:

Atemaussetzer im Schlaf, die sogenannte Schlafapnoe, treten häufiger auf als lange gedacht. Im Saarland sind nach neuen Schätzungen bis zu 250 000 Menschen mehr oder minder stark betroffen. Es gibt anatomische Ursachen, zum Beispiel liegt der Unterkiefer zu weit hinten, die Mandeln sind vergrößert oder die oberen Atemwege sind verengt. Die Medizin hat verschiedene Therapien für solche Fälle entwickelt. Atemmasken, Unterkieferschienen, Operationen, bei denen Gewebe gestrafft oder entfernt wird, und jetzt auch Zungenschrittmacher gehören dazu.

Was das Gewicht mit Schlafapnoe zu tun hat

Wie bei vielen körperlichen Beschwerden und Erkrankungen kann bei einer Schlafapnoe auch der Lebensstil eine Rolle spielen. Viele Adipositas-Patienten leiden unter schwerer Schlafapnoe, weil Fetteinlagerungen im Gaumen- und Rachenbereich das Atmen erschweren.

Wer abnimmt, reduziert auch das Fettgewebe in der Zunge. Dadurch verringert sich der Schweregrad der Schlafapnoe teilweise deutlich. Das haben Forscher von Universitäten in New York und Philadelphia nachgewiesen. Bei der Behandlung der nächtlichen Atemaussetzer sei bisher das Fettgewebe in der Zunge kaum berücksichtigt worden, erklären die Wissenschaftler.

Eine fette Zunge sei jedoch ein bedeutender Risikofaktor, eine Schlafapnoe zu entwickeln. Adipöse Patienten mit Schlafapnoe haben einen deutlich höheren Fettanteil und somit größere Zungen als stark übergewichtige Menschen, die nicht unter Atemstillstand beim Schlafen leiden. Verloren die Schlafapnoe-Patienten nur zehn Prozent ihres Körpergewichts, besserten sich die Schlafapnoe-Werte bereits um ein Drittel. Zu Beginn des neuen Jahres haben wieder viele Menschen den Vorsatz gefasst, ihr Körpergewicht zu reduzieren. Dass man dann erholsamer schläft, sollte die Motivation steigern.