1. Saarland
  2. Saarlouis

Corona-Zahlen vom Wochenende aus Kreis Saarlouis vom 18./19. Dezember

Inzidenz sinkt leicht : Am Wochenende 101 weitere Corona-Fälle im Kreis Saarlouis

Der Landkreis Saarlouis hat am Samstag 87 und am Sonntag 14 neue Corona-Fälle gemeldet. Wie meisten Neuinfektionen gab es in der Kreisstadt Saarlouis.

Der Landkreis Saarlouis hat am Samstag 87 neue Corona-Fälle gemeldet: je 13 in Saarlouis und Lebach, zwölf in Dillingen, elf in Schwalbach, acht in Schmelz, sieben in Ensdorf, fünf in Wadgassen, je vier in Saarwellingen und Überherrn, je drei in Bous, Rehlingen-Siersburg und je zwei in Wallerfangen und Nalbach. Seit Beginn der Pandemie registrierte der Kreis 15 129 Covid-19-Infektionen, als genesen galten 13 807. An oder mit Corona gestorben sind 189 Menschen. Am Samstag waren 1095 aktive Fälle bekannt. Die Inzidenz lag bei 259,1.

Am Sonntag verzeichnete der Kreis weitere 14 Infektionen: Drei in Saarlouis, jeweils zwei in Dillingen, Wadgassen und Lebach sowie je einen in Bous, Schwalbach, Wallerfangen, Überherrn und Schmelz. Die Zahl der bisher bestätigten Fälle lag bei 15 143, als genesen galten 13 845. Die Zahl der Toten blieb unverändert. Damit waren am Sonntag 1109 aktive Corona-Fälle bekannt. Die 7-Tage-Inzidenz lag bei 251,8.