1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Kolumnen

Expertenrat im Kreis Saarlouis: Unsere Autorin wünscht sich mehr davon

Kommentar : Genial – und jetzt bitte mehr davon!

Fakten statt Meinung: Das (vielleicht) einmalige Format, das der Kreistag Saarlouis erprobt hat, sollte definitiv fortgesetzt werden.

Ich gebe zu: Ich war skeptisch. Ein wenig drängte sich bei dem Vorschlag, erst Experten zu dem Thema einzuladen, der Eindruck auf, dass hier nur eine unliebsame Entscheidung aufgeschoben werden sollte. Üblich sei das nämlich nicht, gab der Landkreis Saarlouis auf Nachfrage an.

Letztendlich ist das aber egal, denn: Selten hat sich ein Sitzungsabend so gelohnt. Dieser hochkarätige Expertenrat war in der Lage, eine Frage zu klären, die im ganzen Land seit über einem Jahr hitzig diskutiert wird. Insofern ist es ein Gewinn für alle, dass der Kreistag nun eine informierte Entscheidung treffen kann.

Gerade weil ein solches Format (zumindest auf saarländischer Kreisebene) ziemlich einmalig zu sein scheint, stellt sich im Nachgang aber die Frage: Wieso eigentlich? Schließlich ließen sich viele fruchtlose Diskussionen sparen, wenn die Entscheidungsträger erst fundierte fachliche Einschätzungen dazu hören und offene Fragen klären könnten. Dies dürfte insbesondere auch beim Thema Klimaschutz die ein oder andere dringende Maßnahme deutlich beschleunigen.

Und technisch ließe sich hier ebenfalls aufrüsten: Wenn eine solche öffentliche Sitzung schon als Videokonferenz stattfindet, sollte es Interessierten möglich sein, sich von außen einzuschalten, statt die Übertragung aus dem Sitzungssaal im Landratsamt verfolgen zu müssen. Dann könnten noch viel mehr Menschen von solchen Veranstaltungen profitieren – und das kann in einer Zeit, in der viel Meinung, aber wenig Wissen herrscht, definitiv nicht schaden. Bitte mehr davon!