1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Weihnachtsaktionen in Dörsdorf

Bescherung in Dörsdorf : Nikolaus geht von Haus zu Haus

Auch in diesem Jahr zwingt die Corona-Pandemie in der vorweihnachtlichen Zeit zu einigen Veränderungen zu früheren Jahren. Der Weihnachtsmarkt in Dörsdorf muss deshalb erneut ausfallen und damit auch der Besuch vom Nikolaus auf dem Dorfplatz mit der Bescherung der Kinder.

Damit zumindest die Kleinsten nicht zu kurz kommen, wird die Junge Union wie im vergangenen Jahr dafür sorgen, dass der Nikolaus zu den Kindern kommt. Am Sonntag, 19. Dezember, fährt er ab 17 Uhr mit seinem weihnachtlich geschmückten Lichterwagen durch Dörsdorf. Er hält an jedem Haus, in dem Kinder im Alter von bis zu zehn Jahren wohnen, und stellt ihnen unterstützt von seinen Helfern Weihnachtstüten vor die Tür. Bei über 100 Kindern wird er natürlich ein wenig Zeit brauchen, bis er jedes Haus besucht hat. Der Nikolaus würde sich natürlich sehr freuen, wenn Groß und Klein an den Fenstern auf ihn warten und ihm zuwinken würden. Damit alles nach den Corona-Sicherheitsvorschriften abläuft, dürfen die Kinder ihre Tüten erst ins Haus holen, nachdem der Nikolaus weitergefahren ist