1. Saarland
  2. Saarlouis

Weihnachtsmann-Demo des ADFC in Saarlouis

Protestfahrt durch Saarlouis : ADFC demonstriert auf Drahteseln

Auch strömender Regen konnte die Akteure des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) von ihrer Protestfahrt durch Saarlouis nicht abhalten. Eskortiert von der Polizei radelten sie am späten Samstagvormittag als Weihnachtsmänner durch die Saarlouiser Innenstadt, um für sichere und geschützte Radwege zu demonstrieren.

Am Kleinen Markt deponierten sie an der Eisbahn ihr goldenes Fahrrad mit einer umfangreichen Wunschliste. So fordern sie nicht nur sichere und geschützte Radwege, getrennt von Kfz- und Fußverkehr, sondern auch die Einrichtung weiterer 30er-Zonen, sichere Abstellmöglichkeiten am Bahnhof und in der Stadt, einen Räum- und Winterdienst für Radwege sowie verstärkte Kontrollen gegenüber Falschparkern auf Rad- und Fußwegen. Marcel Scherf vom ADFC liegt zudem ein sicheres Schulradwegenetz besonders am Herzen.