1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Marpingen

Diebstahl von Radlader und Sachbeschädigung in Bliesen, Alsweiler, Winterbach

Sachbeschädigung in Alsweiler, Bliesen und Winterbach : Radlader gestohlen und Bienenvölker zerstört

Eine Reihe von Straftaten im Bereich Alsweiler, Winterbach und Bliesen meldet die Polizei von der Nacht auf Freitag, 10. Dezember. Diese Straftaten dürften mit dem Diebstahl eines Radladers im Zusammenhang stehen.

So wurde zunächst in der Gartenstraße in Alsweiler ein Radlader gestohlen. Es handelt sich um einen Radlader der Marke Terex, der zur Nachtzeit an einer Baustelle abgestellt war. Unbekannte Täter starteten diesen auf noch nicht feststehende Art und Weise. Anschließend begann eine Fahrt ohne ein erkennbares Ziel durch die Ortschaften Alsweiler, Winterbach und Bliesen. Die Täter befurhen wohl überwiegend Feld- und Waldwege.

Die Fahrt endete schließlich in der Verlängerung der Straße Zum Augenborn in Bliesen. Dort wurde der Radlader dann am Freitag gegen 8 Uhr verlassen und stark beschädigt in einem Acker aufgefunden. Es muss davon ausgegangen werden, dass die Täter mit diesem zuvor eine Reihe von mutwilligen Beschädigungen begangen hatten, sagt der Polizei-Sprecher weiter. Augenscheinlich war der Tank der Arbeitsmaschine mittlerweile leer gefahren. und die Täter hatten das Fahrzeug auf einem Acker stehen lassen. Der Radlader war wegen der Beschädigungen nur noch bedingt nutzbar.

Bei den bisher festgestellten Beschädigungen ist besonders erwähnenswert, dass das Gelände eines Bienenzüchters in Bliesen, unmittelbar neben dem Auffindeort, besonders stark beschädigt worden war. Die Täter waren sichtlich ziellos umhergefahren und hatten dabei unter anderen die Bienenstöcke umgefahren und dadurch Bienenvölker beschädigt und auch teilweise zerstört. Allein dieser Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Weiterhin wurden folgende Einbrüche und Sachbeschädigungen bisher bekannt, die mit dem entwendeten Radlader im zeitlichen und räumlichen Zusammenhang stehen dürften: So wurde aus dem Clubheim des Hundesportvereins Alsweiler, Auf dem Hahnenrech, ein Fenster aus dem Mauerwerk herausgerissen. Ob in das Clubheim eingebrochen werden sollte oder es sich nur um eine Sachbeschädigung handelt, steht noch nicht sicher fest. In der Hofstraße in Alsweiler wurde das Tor einer Lagerhalle gewaltsam aufgezogen. Auf dem Fünf-Weiher-Weg zwischen Winterbach und Bliesen wurden mehrere Sachbeschädigungen festgestellt; dort wurden unter anderem Ruhebänke beschädigt und eine Reihe von Hinweisschilder umgefahren. Nach derzeitigem Stand kann nicht ausgeschlossen werden, dass von den Tätern weitere Straftaten begangen wurden, die derzeit noch nicht bekannt geworden sind. Über die Höhe des entstandenen Gesamtschadens können derzeit keine verlässlichen Angaben gemacht werden. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an. Die Polizei St. Wendel sucht diesbezüglich Zeugen, die Angaben zu den Straftaten machen. Insbesondere hofft man auf Zeugen, die zur Fahrt des auffälligen Radladers zur Nachtzeit Angaben machen können.

Hinweise an die Polizei, Telefon (06851) 8980.