1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Für St. Wendel spielender Dick Jaspers ist Weltmeister im Dreiband

Billard in St. Wendel : Dick Jaspers ist zum fünften Mal Weltmeister im Dreiband

Der für den Bundesligisten Billardclub (BC) St. Wendel spielende Niederländer Dick Jaspers ist am Samstag zum fünften Weltmeister in der Königsdisziplin Dreiband geworden. Im Finale in der ägyptischen Stadt Sharm El Sheikh besiegte der 56-jährige Weltranglistenerste den für den saarländischen Bundesliga-Konkurrenten BC Elversberg spielenden Türken Murat Naci Coclu mit 50:47. „Ich habe nicht mein bestes Turnier gespielt.

Ich habe sehr hart arbeiten und kämpfen müssen, bis ich am Ende gewinnen konnte. Jetzt bin ich sehr glücklich darüber“, sagte Jaspers nach dem spannenden und engen Endspiel. Bereits 2000, 2004, 2011 und 2018 hatte er sich den Weltmeistertitel gesichert. Für den erneuten Triumph strich der niederländische Profi und Topstar ein Preisgeld von 20 000 Euro ein.

Am kommenden Samstag, 18. Dezember,  wird Jaspers in der Kreisstadt erwartet. Dann trifft er um 14 Uhr mit dem Bundesliga-Tabellenführer BC St. Wendel auf den Saar-Konkurrenten BC Elversberg im Spiellokal „Billard für alle“ in der Bahnhofstraße.

Bei der Begegnung wird dann es wohl zur Neuauflage des WM-Endspiels des aktuellen Weltmeisters Jaspers gegen den Ex-Europameister Coclu kommen.