1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Internationales Musikfestival WND Jazz fällt Corona-Beschränkungen zum Opfer

Jazz die Absage : Freundeskreis sagt Musikfestival ab

Wegen Corona gibt es in diesem Jahr kein WND-Jazz in der Kreisstadt.

„Die aktuellen Corona-Auflagen zusammen mit etlichen Unwägbarkeiten machen es leider nicht möglich, unser 30. WND JAZZ-Festival im Saalbau stattfinden zu lassen“, schreibt das WND-Jazz-Team in seinem jüngsten Newsletter. „Wir hatten ein Konzept erarbeitet, das eine akzeptable Atmosphäre ermöglicht hätte, das aber mit den räumlichen Gegebenheiten des Saalbaus nicht umzusetzen war.“ Daher haben die Stadt St. Wendel und der Jazzförderkreis entschieden, das Festival abzusagen. Weiter heißt es in der Erklärung: „Wir hätten gerne mit euch das Jubiläum gefeiert, aber der Schutz der Besucher, der Musiker und des Teams stehen ganz oben.“

Alle Agenturen und Musiker hätten die Absage bedauert, aber verständnisvoll reagiert. Und aufgeschoben ist nicht aufgehoben: „Es sieht so aus, dass wir das komplette Programm in den September 2021 verschieben können. Wir hoffen, mit euch im nächsten Jahr unter normalen Bedingungen angemessen feiern zu können.“

Ganz still wird es bis dahin dennoch nicht in der St. Wendeler Jazz-Szene. „Um über die Sommermonate die versteppte Live-Kultur vorsichtig zu reanimieren und den regionalen Musikern eine Auftrittsmöglichkeit zu bieten, wollen wir an zwei Wochenenden Open-Air-Konzerte am Kurhaus im kleinen Rahmen organisieren“, teilt der Jazz-Freundeskreis weiter mit. Aktuell sind jeweils 100 Besucher zugelassen.

www.wndjazz.de