1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley kooperiert mit Handball-Verband Saar

Handball : Am Schaumberg werden Handball-Talente gesucht

Die Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley ist die erste offizielle Partnerschule des Handball-Verbandes Saar.

In einer Hälfte der Theleyer Sporthalle sitzen Henning Heinz, der Schulleiter der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley, und Christoph Rehlinger, der Präsident des Handball-Verbandes Saar (HVS), an einem Tisch und unterzeichnen einen Kooperationsvertrag über zwei Jahre. Er macht die Bildungseinrichtung zur ersten offiziellen Partnerschule des HVS. In der anderen Hallenhälfte trainiert der ehemalige Nationalspieler und Trainer des Frauenhandball-Drittligisten HSG Marpingen-Alsweiler, Jürgen Hartz, die Handball-AG der Gemeinschaftsschule. „Wir wollen hier über den Handball-Sport eine wohnortnahe und sinnvolle Vereinbarkeit von Schule und Leistungssport ermöglichen“, erklärt Schulleiter Heinz.

Und das soll Hartz, der 2018 über eine Kooperation zwischen Schule und Verband nach Theley gekommen ist, in zwei wöchentlichen Trainingseinheiten begleiten. 22 Schüler prellen und werfen in der Handball-AG der Klassenstufen sieben bis zehn, weitere fünf betreut der frühere Bundesliga-Spieler des TV Niederwürzbach in der Förderklasse. Abgesehen von bereits im Verein spielenden Handballern befinden sich auch Quereinsteiger aus anderen Sportarten in der Trainingsgruppe. Den Spaß am Handball und einiges mehr hat Hartz allen längst vermittelt. „Ich habe ein paar Körper-Täuschungen dazugelernt“, sagt Sophie, die in ihrem Jugendteam bei der DJK Oberthal auf der Rechtsaußen-Position spielt.

Hartz teilt seine AG-Akteure in Zweiergruppen ein und erklärt eine Passübung, die mit einem Torwurf abgeschlossen wird. „Wir machen immer Übungen und Kombinationen mit Ball, die ich dann bei uns im Training auch umsetzen kann“, freut sich Tamara, die für den TV Dirmingen aufläuft.

Jeder Bewegungsablauf wird vom Trainer genau beobachtet, wenn nötig korrigiert und verbessert er. „Wir versuchen, die Schüler weiter zu begeistern und sie zu fördern“, sagt Schulleiter Heinz. Handball, so ergänzt er, sei mittlerweile zu einer Schwerpunkt-Sportart an der Gemeinschaftsschule geworden.

„Mit der Kooperation wollen wir auch die Möglichkeit nutzen, dass wir einige Talente hier in Theley entdecken. Wichtig ist, dass wir möglichst viele Kinder für den Handball-Sport überhaupt gewinnen können“, wünscht sich Verbands-Chef Rehlinger. Die Bedingungen seien in den letzten 18 Monaten aufgrund von Corona dafür eher suboptimal gewesen. Umso wichtiger seien Projekte wie dieses.