1. Leben
  2. Internet

In wenigen Schritten k?nnen Kunden online einen Kontrakt k?ndigen

K?ndigung per Mausklick : Vertragsk?ndigung per Mausklick

In wenigen Schritten k?nnen Verbraucher im Internet einen Kontrakt k?ndigen, versprechen Dienstleister.

F?r mobile Telefonate und Surfen, Streaming von Musik und Filmen, Premium-Mitgliedschaften in sozialen Netzwerken und Lizenzen f?r B?ro- oder Sicherheitssoftware ? f?r all diese Dienste schlie?en die Nutzer Abos ab, wenn sie die Angebote ohne Werbeunterbrechung oder andere Einschr?nkungen genie?en wollen. Zus?tzlich zu diesen Leistungen aus dem Internet kommen die monatlichen Abbuchungen f?r Strom, Gas oder Fernw?rme. Au?erdem hat jeder Autobesitzer eine Kfz-Versicherung.

Manch einer kann bei der F?lle dieser Kontrakte schon mal den ?berblick verlieren, welche Vertr?ge er alles abgeschlossen hat und wof?r er regelm??ig zur Kasse gebeten wird. Wer die eine oder anderen Abmachung k?ndigen will, kann erleben, dass die Frist erst vor kurzem verstrichen ist und der Kunde noch ein Jahr oder l?nger an den Anbieter gebunden ist. Inzwischen tummeln sich im Internet einige Dienstleister, die versprechen, alle l?stigen Vertr?ge ohne ?rger mit der Gegenseite zu k?ndigen oder zu widerrufen und auf Fristen zu achten ? gegen Geb?hr.

Einer davon ist Aboalarm, ein Unternehmen, das 2008 in M?nchen gegr?ndet wurde und nach eigenen Angaben bereits ?ber 8,5 Millionen erfolgreiche K?ndigungen verschickt hat. 300 000 Vertr?ge seien widerrufen worden. ?Au?erdem wurden ?ber 15,5 Millionen vollst?ndige K?ndigungsschreiben von Nutzern erstellt, heruntergeladen und selbst verschickt?, hei?t es in der Eigendarstellung der IT-Firma. Gek?ndigt wird bei Aboalarm fast alles ? einschlie?lich Fitnessstudio, Partei-Mitglied?schaft und Online-Dating. Mehr als 25 000 gepr?fte K?ndigungsvorlagen seien abrufbar.

Der Nutzer gibt Name, Anschrift und die jeweilige Kundennummer ein. Anschlie?end erstellt das Unternehmen ein rechtsg?ltiges K?ndigungsschreiben, das es per Mail, Fax oder mit der Post verschickt. Nach dem Versand erh?lt der Nutzer eine E-Mail als Best?tigung. Dieser Service ist nicht kostenlos. Aboalarm verlangt f?r eine K?ndigung per E-Mail oder Fax 3,99 Euro, f?r ein Einschreiben 8,99 Euro, so der Geldratgeber Finanztip.

K?ndigungsdienstleister Nummer zwei hei?t Volders. Das Berliner Unternehmen nennt als Referenzzahl 1,5 Millionen Kunden, die bereits ?ber Volders Vertr?ge widerrufen oder gek?ndigt haben. 20 000 gepr?fte K?ndigungsvorlagen seien vorbereitet. Das Verfahren l?uft nach der gleichen Methode ab wie bei den Wettbewerbern. Auf der Startseite sucht der Nutzer den Anbieter, unterschreibt die K?ndigung online und w?hlt die Versandart: Fax, E-Mail, Brief oder Einschreiben. Eine einfache K?ndigung kostet 5,99, eine ?sichere? 9,99 Euro. Dieser sichere Service umfasst den Versand als Einschreiben mit Sendungsverfolgung oder per E-Mail; zus?tzlich erh?lt der Volders-Rechtsanwalt eine Kopie.

Ein weiterer Anbieter mit ?hnlichem Dienstleistungsprofil ist ?k?ndigen.de?. Das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam verweist auf mehr als 7000 K?ndigungsschreiben, die es in der Schublade hat. Sollte das Vertragsunternehmen nicht in der Datenbank stehen, wird ein Standard-Abschiedsbrief der jeweiligen Situation angepasst. Der Fax- oder E-Mail-Versand des Schreibens kostet bei ?k?ndigen.de? 4,99 Euro, das Einschreiben 6,99 Euro.

Weitere Dienste dieser Art sind Kuendigung.org, Contractix und Smartk?ndigen. Bei ?Kuendigung.org? kostet ein Fax, 3,79 Euro, ein Brief 4,99 Euro und ein Einschreiben 7,99 Euro. Bei Contractix ist eine automatische K?ndigung nur per Fax m?glich, Kosten 2,89 Euro. Den Postversand muss man selbst ?bernehmen. Bei Smartk?ndigen ist alles kostenlos; das Unternehmen ?finanziert sich durch kleine Provisionen von Anbietern?.

Aboalarm, Volders und Smartk?ndigen verwalten au?erdem die abgeschlossenen Vertr?ge und rechnen aus, wie viel Geld der Kunde daf?r ausgibt. Wer au?erdem Laufzeit und K?ndigungsfrist bei den erkannten Kontrakten eintr?gt, wird informiert, bis wann er k?ndigen muss, um einer Laufzeitverl?ngerung zu entgehen. Das Ganze ist jedoch nicht unproblematisch. So verlangt Aboalarm Einsicht in das Girokonto, um anhand der Lastschriften die Abbuchungen auflisten zu k?nnen. Die Login-Daten aus dem Online-Banking, die daf?r ben?tigt werden, nutzt der Betreiber ?ausschlie?lich f?r die einmalige Abfrage?, versichert Aboalarm. ?Wir speichern keine Bankdaten.? Aboalarm, ?k?ndigen.de? und ?Kuendigung.org? bieten au?erdem an, K?ndigungsschreiben kostenlos als PDF-Datei zur Verf?gung zu stellen. Nur die Vertragsdaten m?ssen dort noch eingegeben werden. Um den Versand muss man sich jedoch selbst k?mmern.

Wie ist es um die Qualit?t der K?ndigungsdienste bestellt? Das IT-Portal Netzwelt hat Aboalarm, ?k?ndigen.de? und Volders getestet, wobei Volders am besten abgeschnitten hat. ?Der Dienst konnte im Test durch sein gutes Nutzererlebnis und die einfache Bedienung ?berzeugen. Auch der Kundenservice bot bei Problemen stets schnell kompetente Hilfe?, erkl?ren die Tester. F?r Aboalarm als dem Zweitplatzierten spreche, dass ?er ?ber die gr??te Datenbank verf?gt?. Nur beim Kundenservice hapere es ein wenig. Finanztip hingegen empfiehlt, auf K?ndigungsdienste zu verzichten. Der Mehrwert, den der Service biete, ?ist zu gering?. Ein solcher Dienst k?nne lediglich n?tzen, wenn es mit der K?ndigung schnell gehen muss. Hilfreich seien die Adress-Datenbanken der einzelnen Anbieter. Die Adressen m?sse man sich nicht mehr m?hsam zusammensuchen.

Allerdings sind die K?ndigungsdienste auch flei?ige Datensammler. Mailadresse und Handynummer speichern viele, schreibt Finanztip. Name und Adresse stehen sowieso schon im K?ndigungsschreiben. Manche Dienste empfehlen auch kurz vor Vertragsende neue Kontrakte bei anderen Anbietern. Daf?r flie?en Provisionen. ?Wie diese Empfehlungen zustande kommen, ist leider nur schwer nachzuvollziehen?, so der Geldratgeber. Das l?sst ahnen, warum der Dienst Smartk?ndigen kostenlos ist und sich ?durch kleine Provisionen von Anbietern? finanziert. Denn das Unternehmen aus Neuss hilft auch, den Vertrag zu finden, ?der zu dir passt?.